Neueste Entdeckung : Fruchtleder… lecker & gesund

Ich liebe es zu naschen! Noch mehr liebe ich es, gesund zu naschen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Ein geschälter Apfel oder Trockenobst sind meine Favoriten. Doch Dank einer guten Freundin, die mir vor Kurzem ein kleines Päckchen schickte, habe ich einen neuen „Naschfavoriten“ : Fruchtleder. Und das Beste, meine kleine Tochter kann mit ihren 8 Monaten ordentlich mitnaschen…

Was ist Fruchtleder ?

In Fruchtleder stecken erntefrische Früchte, die sehr lange intensiv bei Niedrigtemperaturen getrocknet werden. Dieser schonende Prozess bringt die lederartige Konsistenz. Dennoch fühlt sich Fruchtleder weich und zart an. Der Verarbeitungsprozess im Nieder-Temperaturbereich macht Fruchtleder, ohne Kühlung, lange haltbar und ist somit auch im Winter ein echte Vitaminbombe.

In vielen arabischen Ländern kauen die Menschen Fruchtleder wie wir Kaugummi. Dort heißt Fruchtleder Pestil oder Basma. In Kasachstan süßen die Menschen ihren Tee mit Fruchtleder. Nomadenvölker schätzen seine Qualitäten als platzsparenden Reiseproviant.

Zuerst war ich etwas skeptisch. Wie soll Obst, was ewig und drei Tage getrocknet wurde, bitte noch nach etwas schmecken? Doch ich lag falsch! Es schmeckte verdammt gut. Und wie praktisch dieses Fruchtleder ist. Ideal für unterwegs. Ich wollte mehr über diese Leckerei erfahren und habe mich mit der sehr netten Inhaberin des Unternehmens Fruchtleder in Braunschweig getroffen.

Wie lange besteht der Betrieb?

Wir stellen Fruchtleder seit 2001 her. Es war Liebe auf den ersten Biss, als ich es auf einem Markt in Australien kennenlernte. Als ich zurück in Deutschland war, suchte ich diese gesunde Leckerei vergebens. Also musste ich selbst welches herstellen. Logisch, oder? Es wurde experimentiert, geforscht und entwickelt. Mit viel Unterstützung von Freunden und einer ordentlichen Portion Ausdauer haben wir es geschafft.

Was ist das Besondere am Fruchtleder?

Es ist eine gesunde Alternative zu den meisten Süßigkeiten. Auch, weil wir auf jegliche Zusätze wie Industriezucker, Gelantine, Farbstoffe, Geschmacksstoffe und Konservierungsstoffe komplett verzichten.

Welche Sorten gibt es?

Es gibt über 30 verschiedene Sorten. Wir wechseln saisonbedingt das Angebot. Außerdem verfeinern wir unsere Produkte auch gern mit gesunden Zusätzen wie zum Beispiel Chiasamen.

(das komplette Angebot findet ihr unter www.fruchtleder.de)

Ich danke meiner lieben Freundin für diese leckere Entdeckung…

 

 

 

Weiterlesen